Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Adler wettert: "Das war ja Ringkampf"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Adler wettert: "Das war ja Ringkampf"

02.12.2012, 21:20 Uhr | t-online.de

. René Adler ist dem Ausgleich in Wolfsburg sauer. (Quelle: imago / ulmer)

René Adler ist dem Ausgleich in Wolfsburg sauer. (Quelle: imago / ulmer)

Es war der Aufreger des Spiels und brachte auch noch lange Zeit nach dem Abpfiff den eigentlich als besonnen geltenden HSV-Keeper René Adler zur Weißglut. Nach dem 1:1 (1:0) beim VfL Wolfsburg beschwerte sich der Torhüter über ein nicht gepfiffenes Foul. Vor dem Ausgleichstreffer durch Simon Kjaer (68. Minute) wurde der Torhüter im Fünfmeterraum von Ivica Olic hart angegangen.

"Ich glaube, dass der Olic die falsche Sportart macht. Das war ja Ringkampf oder so. Ein klareres Foul im Fünfmeterraum gibt es nicht. Der hängt sich mit beiden Armen an mich ran", polterte Adler gegen den Stürmer.

Adler wütend auf Peter Sippel

Auch Schiedsrichter Peter Sippel wurde von Adler kritisiert: "Ich brauche mich hier nicht hinstellen und rumheulen, das kann man ja jetzt nicht mehr zurücknehmen. Ich bin ein Freund des englischen Fußballs und auch eher dafür, mal eine Szene laufen zu lassen. Aber das muss er abpfeifen", sagte er dem TV-Sender "Sky".

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Auch die Fernsehaufnahmen belegen, dass vor dem Ausgleichstreffer dem Keeper ein klares Foul verwehrt wurde. "Ich weiß nicht, ob er (Anm. d. Red.: Schiedsrichter Sippel) da irgendeine Situation gesucht hat, um den Wolfsburgern einen Vorteil zu schenken, aber er hat gesagt, er will sich die Situation angucken", so Adler, der für seine lautstarken Proteste nach dem Gegentreffer auch noch die Gelbe Karte sah.

Sippel verzichtet auf Foulelfmeter

Vier Minuten nach dem Anpfiff hatte Schiedsrichter Sippel für ein Handspiel von Jeffrey Bruma im Strafraum nicht auf den Punkt gezeigt. Der Verteidiger hatte den Ball an den Ellebogen bekommen. Die VfL-Anhänger forderten Strafstoß. Adler wertete diese Szene als ausgleichende Gerechtigkeit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal