Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis-Doppel beim World-Tour-Finale raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis-Doppel beim World-Tour-Finale raus

08.12.2012, 10:15 Uhr | dpa

Tischtennis-Doppel beim World-Tour-Finale raus. Die Deutschen Jiaduo Wu (vorn) und Kristin Silbereisen konnten sich nicht durchsetzen.

Die Deutschen Jiaduo Wu (vorn) und Kristin Silbereisen konnten sich nicht durchsetzen. (Quelle: dpa)

Hangzhou (dpa) - Die Tischtennis-Nationalspielerinnen Kristin Silbereisen und Jiaduo Wu haben beim Finalturnier der World Tour gleich ihr erstes Match verloren.

Die EM-Dritten aus Kroppach unterlagen im Viertelfinale den favorisierten Hongkong-Chinesinnen Jiang Huajun und Lee Ho Ching mit 0:4-Sätzen. Damit ist das Turnier im chinesischen Hangzhou aus deutscher Sicht beendet.

Am Vortag hatte Patrick Franziska die Junioren-Konkurrenz gewonnen und das höchste Preisgeld seiner Karriere eingestrichen. Der Bundesligaspieler aus Fulda setzte sich mit 4:1 gegen Noshad Alamiyan aus dem Iran durch. In der Gruppenphase war das Duell noch über sieben Sätze gegangen. Im Halbfinale hatte der Deutsche den Japaner Yuto Muramatsu ohne Satzverlust bezwungen. Lohn für den Turniersieg waren 25 000 US-Dollar (rund 19 120 Euro).

Fürs Damen- und Herren-Einzel haben sich nur wenige Europäer qualifiziert. Auch Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) und der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland) haben keine Chance auf die 104 000 Dollar Siegprämie. Insgesamt ist das Turnier erstmals mit über einer Million US-Dollar (rund 765 000 Euro) dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal