Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Bernie Ecclestone gibt Österreich einen Korb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ecclestone gibt Österreich einen Korb

13.12.2012, 09:42 Uhr | sid, t-online.de

Formel 1: Bernie Ecclestone gibt Österreich einen Korb. Ecclestone will kein Rennen auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg sehen. (Quelle: imago)

Ecclestone will kein Rennen auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg sehen. (Quelle: imago)

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat Österreich im Zusammenhang mit dem ungeklärten Europa-Rennen in der nächsten Saison eine Absage erteilt. Er habe mit keinem Menschen darüber gesprochen, sagte der Brite und betonte: "Die Hotel-Situation in Spielberg  ist nach wie vor eine Katastrophe. Ich denke, für die heutige Formel 1 passt so etwas nicht mehr."

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko hatte den hauseigenen Kurs in der Nähe von Graz als Alternative für das abgesagte Rennen in New Jersey am 21. Juli des kommenden Jahres ins Spiel gebracht. "Wir haben die FIA darauf aufmerksam gemacht, dass es hier eine Strecke mit voller F1-Lizenz gibt", sagte er.

19 statt 20 Rennen?

Derweil gestaltet sich die Suche nach einem Austragungsort offenbar schwierig. Zwar sollen sich neben Österreich auch Frankreich und die Türkei bemüht haben, noch ist aber nichts konkret. Ecclestone erhöhte noch einmal den Druck auf die türkische Regierung und zog eine verkürzte Saison in Erwägung.

"Momentan glaube ich eher, dass wir im nächsten Jahr nur 19 Grand Prixs fahren werden. Das wäre für die Formel 1 auch kein großes Problem", sagte der 82-Jährige der "Kleinen Zeitung" aus Österreich. Eine Entscheidung könne bereits Anfang nächster Woche fallen, sagte Ecclestone.

Verwirrung in der Türkei

In der vergangenen Woche hatte der türkische Sportminister Suat Kilic klargestellt, dass der Staat die Kosten für den Grand Prix nicht tragen werde, die Privatwirtschaft sei gefordert. Der nationale Motorsportverband TOSFED hatte zuvor mitgeteilt, dass eine Rückkehr des Rennens in Istanbul vom Rückhalt der Regierung abhänge.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal