Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari-Teamchef Domenicali: Alonso greift in alter Stärke wieder an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari-Teamchef: Alonso greift in alter Stärke wieder an

16.12.2012, 13:12 Uhr | t-online.de

Ferrari-Teamchef Domenicali: Alonso greift in alter Stärke wieder an. Fernando Alonso ist bereit für den nächsten WM-Kampf mit Sebastian Vettel. (Quelle: imago/HochZwei)

Fernando Alonso ist bereit für den nächsten WM-Kampf mit Sebastian Vettel. (Quelle: HochZwei/imago)

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali ist überzeugt, dass Fernando Alonso das dramatisch verlorene WM-Finale längst abgehakt hat und in der nächsten Formel-1-Saison in alter Stärke wieder angreift.

Die knappe Niederlage gegen Weltmeister Sebastian Vettel habe dem Spanier keinen mentalen Knacks gegeben, betonte der Italiener im Gespräch mit der BBC - im Gegenteil: "So eine Verhaltensweise trifft auf Fernando überhaupt nicht zu."

"Fernando hat das Optimum herausgeholt"

Rückblickend ist Domenicali voll des Lobes über Alonso, der in der WM-Wertung zwischenzeitlich schon mit 44 Punkten auf Vettel geführt hatte, sich am Ende aber mit drei winzigen Zählern Rückstand geschlagen geben musste.

"Wenn man sich anschaut, welche Leistungen Fernando seit dem ersten Rennen gebracht hat, wie schwierig das Auto zu Saisonbeginn zu fahren war, dann muss man sagen, dass er jedes Mal ein optimales Ergebnis eingefahren hat."

Red Bull als Vorbild

Mit Blick auf die nächste Saison will sich Ferrari verstärkt an Red Bull orientieren. "Sie haben gezeigt, dass sie das beste Auto haben und offenbar auf einem anderen Level unterwegs sind. Daran müssen wir uns ein Beispiel nehmen", sagte Domenicali.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal