Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Weltcup: Deutsche Springreiter ohne Chance in London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltcup: Deutsche Springreiter ohne Chance in London

22.12.2012, 20:52 Uhr | dpa

Weltcup: Deutsche Springreiter ohne Chance in London. Marcus Ehning wurde mit Plot Blue nur Neunter.

Marcus Ehning wurde mit Plot Blue nur Neunter. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die deutschen Springreiter sind beim Weltcup in London leer ausgegangen. Als bester Deutscher landete Marcus Ehning aus Borken mit Plot Blue auf dem neunten Platz.

Er verpasste durch einen Abwurf das Stechen, für das sich acht Starter qualifizierten. Mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im entscheidenden Umlauf in 34,67 Sekunden sicherte sich der Niederländer Marc Houtzager auf Tamino den Sieg. Die Prüfung war mit 110 000 Euro dotiert. London war die siebte von zwölf Weltcup-Stationen der Westeuropa-Liga. Das Finale findet im April in Göteborg statt. Die Gesamtwertung führt der Spanier Sergio Alvarez Moya an. Ehning ist auch in diesem Klassement als Fünfter bester Deutscher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017