Sie sind hier: Home > Sport >

Lewis Holtby verlässt Schalke 04 am Saisonende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lewis Holtby verlässt Schalke 04 am Saisonende

28.12.2012, 11:44 Uhr | dpa

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat den Poker um Lewis Holtby verloren. Der Kapitän der U 21-Nationalmannschaft hat das Angebot zur Vertragsverlängerung beim Revierclub abgelehnt und verlässt die Schalker am Saisonende. Dies teilte der Club am Freitag mit.

Wohin der Mittelfeldspieler wechselt, wurde nicht bekannt. Kontakte zum FC Bayern München hatte Holtbys Berater Marcus Noack am Donnerstag dementiert. Der 22-Jährige selbst hatte immer mit einem Wechsel nach England geliebäugelt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017