Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NFL-Profi Seau litt an Gehirnkrankheit CTE

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NFL-Profi Seau litt an Gehirnkrankheit CTE

10.01.2013, 17:56 Uhr | dpa

NFL-Profi Seau litt an Gehirnkrankheit CTE. Junior Seau spielte 20 Jahre in NFL.

Junior Seau spielte 20 Jahre in NFL. (Quelle: dpa)

San Diego (dpa) - Der ehemalige Football-Profi Junior Seau, der sich im Mai vergangenen Jahres das Leben nahm, litt an der chronischen Gehirnkrankheit CTE.

Das ist das veröffentlichte Ergebnis eingehender Nachforschungen des Nationalen Gesundheits-Instituts NIH, wo Seaus Gehirn auf Wunsch seiner Familie untersucht wurde. CTE ist eine vor allem bei Footballspielern und Boxern diagnostizierte degenerative Krankheit, die als Folge zahlreicher Gehirnerschütterungen auftritt. Sie kann zu Demenz, Gedächtnis-Verlust und Depressionen führen. Linebacker Seau spielte 20 Jahre lang in der NFL.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal