Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Judo: Tölzer fehlt erste Saison-Hälfte wegen Schulter-OP

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schulter-OP: Judoka Tölzer verpasst erste Saisonhälfte

14.01.2013, 13:28 Uhr | dpa

Judo: Tölzer fehlt erste Saison-Hälfte wegen Schulter-OP . Andreas Tölzer kommt unters Messer.

Andreas Tölzer kommt unters Messer. (Quelle: dpa)

Riesa (dpa) - Ohne Schwergewichtler Andreas Tölzer müssen die deutschen Judokas die erste Hälfte der nacholympischen Saison angehen. Der Olympia-Dritte von London wird sich noch in diesem Monat einer Schulter-Operation unterziehen und fällt damit auch für die EM Ende April in Budapest aus.

"Ich will mich operieren lassen, um langfristig wieder richtig gesund zu werden", sagte der 32-Jährige. Auch bei den deutschen Meisterschaften in Riesa am kommenden Wochenende fehlt der Routinier. Nach überstandener Operation will sich Tölzer dann voll auf den Saisonhöhepunkt WM konzentrieren. "Mein nächstes Ziel ist die WM in Rio de Janeiro im September", sagte der WM-Zweite von 2010 und 2011. Langfristig plant der Schwergewichtler auch mit einem Olympia-Start 2016. Im dritten Anlauf hatte Tölzer im vergangenen August bei den Sommerspielen in London seine erste Olympia-Medaille erkämpft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal