Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Bericht: FIFA-Ethikkommission prüft Ermittlungen gegen Katar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bericht: FIFA-Ethikkommission prüft Ermittlungen gegen Katar

16.01.2013, 12:29 Uhr | dpa

Bericht: FIFA-Ethikkommission prüft Ermittlungen gegen Katar. Laut Hans-Joachim Eckert wird die FIFA-Ethikkommission möglicherweise wegen der WM-Vergabe für 2022 ermitteln.

Laut Hans-Joachim Eckert wird die FIFA-Ethikkommission möglicherweise wegen der WM-Vergabe für 2022 ermitteln. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA will Ende Januar über weitere Ermittlungen wegen der Vergabe der Weltmeisterschafts-Endrunde 2022 an das Emirat Katar entscheiden.

Das berichtet die "Sport-Bild" unter Berufung auf den deutschen Richter Joachim Eckert, der gemeinsam mit dem amerikanischen Staatsanwalt Michael J. Garcia das Gremium anführt. Katar steht unter dem Verdacht, unter den 22 stimmberechtigten Mitgliedern der FIFA-Exekutive die zur Vergabe nötige Stimmenmehrheit gekauft zu haben.

Eckert sagte, er werde aber nur tätig, wenn sein Partner Garcia "etwas ermittelt hat und mir einen Bericht vorlegt. Dann prüfe ich, ob ich das Verfahren einleite". Im Dezember 2010 hatte Katar mit 14:8 Stimmen den Zuschlag gegenüber den favorisierten USA erhalten. Angeblich sollen die vier Exko-Mitglieder Issa Hayatou (Kamerun), Nicolas Leoz (Paraguay), Julio Grondona (Argentinien) und Rafael Salguero (Guatemala) insgesamt 20 Millionen US-Dollar erhalten haben, um für Katar zu stimmen. Bezahlt haben soll das Geld der von der FIFA lebenslang gesperrte Katarer Mohamed Bin Hammam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal