Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04 macht Raffael-Deal fix

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke 04 findet Afellay-Ersatz

16.01.2013, 13:37 Uhr

FC Schalke 04 macht Raffael-Deal fix. Raffael wechselt auf Leihbasis zum FC Schalke. (Quelle: imago)

Raffael wechselt auf Leihbasis zum FC Schalke. (Quelle: imago)

Jetzt ist es fix. Schalke 04 leiht den Brasilianer Raffael bis Saisonende von Dynamo Kiew aus. Die Königsblauen verkündeten den Transfer auf ihrer Homepage.

"Aufgrund unseres anhaltenden Verletzungspechs, beispielsweise dem mindestens zweimonatigen Ausfall von Ibrahim Afellay, haben wir uns entschieden, noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv zu werden", sagte Manager Horst Heldt. "Er vergrößert unsere Möglichkeiten in der Offensive. Raffael wird zudem keine Umstellungsprobleme haben, da er bereits vier Jahre lang in Deutschland gespielt hat."

Raffael fühlt sich "geehrt"

Nach Medienberichten aus der Ukraine beläuft sich die Leihsumme auf eine Million Euro. Raffael, der von 2008 bis 2012 für Hertha BSC auf Torejagd ging, freut sich auf seinen neuen Arbeitgeber: "Ich fühle mich geehrt, den Dress von Schalke 04 tragen zu dürfen und freue mich riesig, in die Bundesliga zurückzukehren."

Ob Raffael auf Anhieb die erhoffte Verstärkung sein kann, ist jedoch fraglich. Der 27-jährige Spielmacher stand in der Hinrunde bei 18 Spielen nur ein Mal in Kiews Startelf. Raffael will dennoch Vollgas geben: "Die Fans können sicher sein, dass ich mein Bestes gebe, damit Schalke 04 erfolgreich ist."

Schalke 04 hat noch ein Eisen im Feuer

Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass Schalke ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zuschlägt. Nach Informationen der „Sport Bild“ ist auch Brasilien-Star Michel Bastos von Olympique Lyon ein heißer Kandidat. Demnach hat es bereits positive Gespräche mit dem brasilianischen Nationalspieler gegeben. Bastos selbst soll großes Interesse an einem Wechsel nach Schalke haben, und die finanziell angeschlagenen Franzosen brauchen dringend Geld. Der 29-jährige, der in Lyon noch Vertrag bis 2015 hat, soll zwischen fünf und sieben Millionen Euro kosten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017