Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fecht-Überraschung: Ndolo schlägt Olympiasiegerin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fecht-Überraschung: Ndolo schlägt Olympiasiegerin

21.01.2013, 15:02 Uhr | dpa

Doha (dpa) - Alexandra Ndolo hat beim Damendegen-Weltcup in Doha für eine Überraschung gesorgt. Die Fechterin aus Leverkusen setzte sich gegen namhafte Konkurrenz durch und erreichte Rang acht.

Vor allem im Achtelfinale ließ die 26-Jährige aufhorchen, als sie die ukrainische Olympiasiegerin Yana Shemyakina mit 15:11 bezwang. Die 9:15-Niederlage im Viertelfinale gegen die Schweizerin Tiffany Geroudet konnte die Stimmung von Bundestrainer Piotr Sozanski daher nicht trüben. "Alexandra hat hier eine überzeugende Leistung abgeliefert", sagte er. Zweitbeste Deutsche war Beate Christmann auf Rang 16. Den Turniersieg sicherte sich die Chinesin Xu Anqi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017