Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Steve Woitalla muss Turn-EM wegen Schulter-OP absagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steve Woitalla muss Turn-EM wegen Schulter-OP abschreiben

29.01.2013, 15:21 Uhr | dpa

Cottbus (dpa) - Steve Woitalla muss die von ihm angepeilte Turn-Europameisterschaft vom 17. bis 21. April in Moskau wegen einer Schulter-Operation abschreiben. "Eigentlich sollte die Operation schon am Dienstag erfolgen. Aber sie musste noch einmal verschoben werden. Ich hoffe jetzt, dass der Eingriff nächste Woche erfolgen kann", sagte der zweimalige Junioren-Europameister vom deutschen Rekordmeister SC Cottbus.

Er habe in den letzten Wochen starke Schmerzen an der Trizepssehne, die ihn am kontinuierlichen Training hinderten. Woitalla rechnet selbst jetzt mit einer Pause von mindestens einem Vierteljahr.

In den zurückliegenden Wochen hatte Woitalla immer wieder Abwanderungsgedanken geäußert und mit dem Wechsel zu einem anderen Bundesliga-Verein gedroht. "Wir hatten inzwischen gute Gespräche im Verein. Ich bleibe definitiv in Cottbus", bestätigte Woitalla der Nachrichtenagentur dpa.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal