Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Linsenhoff zieht sich aus FN-Präsidium zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Linsenhoff zieht sich aus FN-Präsidium zurück

29.01.2013, 15:59 Uhr | dpa

Linsenhoff zieht sich aus FN-Präsidium zurück. Ann Kathrin Linsenhoff zieht sich aus dem Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zurück.

Ann Kathrin Linsenhoff zieht sich aus dem Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zurück. (Quelle: dpa)

Kronberg (dpa) - Ann Kathrin Linsenhoff zieht sich aus dem Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zurück. Die ehemalige Dressurreiterin tritt bei den Wahlen Anfang Mai in Münster nicht wieder an.

Die Mannschafts-Olympiasiegerin von 1988 will sich nach eigenen Angaben mehr um ihre UNICEF-Stiftung kümmern. 2008 war die 52-Jährige aus Kronberg für einige Monate Vorsitzende der Deutschen Sporthilfe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017