Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

FIFA eröffnet Webseite für Informanten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA eröffnet Webseite für Informanten

06.02.2013, 18:11 Uhr | dpa

FIFA eröffnet Webseite für Informanten. Das Logo der FIFA am Hauptquartier in Zürich.

Das Logo der FIFA am Hauptquartier in Zürich. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Zwei Tage nach Bekanntwerden eines neuen Wettskandals hat die FIFA eine Webseite eröffnet, auf der Informanten dem Weltverband ihre Kenntnisse über Manipulationen und Korruption im Weltfußball mitteilen können.

Eingehende Meldungen über Verstöße gegen den Ethikcode des Verbandes würden umgehend an Michael Garcia, den Chefermittler der FIFA-Ethikkommision, weitergeleitet, teilte die FIFA mit. Gleichzeitig schaltete die Fußball-Dachorganisation eine private Telefon-Hotline frei, auf der Funktionäre der Mitgliedsverbände Verstöße gegen die Ethikbestimmungen des Verbandes melden können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017