Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Financial Fair Play: Seifert fordert Umsetzung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Financial Fair Play: Seifert fordert Umsetzung

09.02.2013, 20:13 Uhr | dpa

Financial Fair Play: Seifert fordert Umsetzung. Christian Seifert fordert eine konsequente Umsetzung des Financial Fair Play.

Christian Seifert fordert eine konsequente Umsetzung des Financial Fair Play. (Quelle: dpa)

Frankfurt (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hat die Europäische Fußball-Union UEFA zur konsequenten Durchsetzung beim Financial Fair Play aufgefordert.

"Die UEFA kann massiv Schaden nehmen, wenn ein Club wie Paris Saint-Germain damit durchkommt, einen Sponsorenvertrag abzuschließen, der weit mehr wert ist als die Sponsorenverträge von Barça, ManU und Bayern München zusammen", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL) in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Seifert geht davon aus, dass derzeit in ganz Europa Rechtsanwälte und Wirtschaftsexperten für die Clubs Schlupflöcher beim Financial Fairplay suchen. Paris sorgt derzeit mit seiner ausufernden Transferpolitik für Aufsehen.

In diesem Zusammenhang lasse laut Seifert das Zusammentreffen mehrerer Sachverhalte das ein oder andere Fragezeichen entstehen. UEFA-Präsident Michel Platini hatte in der umstrittenen Wahl für Katar als WM-Ausrichter 2022 gestimmt. Sein Sohn erhielt in der Folgezeit eine hohe Managementposition beim katarischen Sportfonds, der wiederum Besitzer von PSG ist. "Es wird sehr entscheidend sein, dafür zu sorgen, dass sich der fade Beigeschmack, den man auch ohne bösen Willen haben kann, bald verflüchtigt", sagte Seifert und fügte hinzu: "Michel Platini ist als Person noch nicht beschädigt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal