Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Berlinerinnen zum sechsten Mal Hallenhockey-Meister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berlinerinnen zum sechsten Mal Hallenhockey-Meister

10.02.2013, 13:20 Uhr | dpa

Berlinerinnen zum sechsten Mal Hallenhockey-Meister. Natascha Keller erzielte drei Tore für Berlin.

Natascha Keller erzielte drei Tore für Berlin. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Damen vom Berliner HC haben bei der 52. deutschen Hallenhockey-Meisterschaft den sechsten Titel in ihrer Club-Geschichte gefeiert. Das Team aus der Hauptstadt setzte sich im Endspiel mit 5:3 (1:1) gegen den Club an der Alster aus Hamburg durch.

Vor 2100 Zuschauer in der Berliner Max-Schmeling-Halle trafen Rekord-Nationalspielerin Natascha Keller (3) und Kerstin Holm (2) für die Gastgeberinnen. Lisa Parada, Martina Heinlein und Christina Schütze erzielten die Treffer der Hanseatinnen.

Im Halbfinale am Samstag hatten sich die BHC-Damen dank einer Gala-Vorstellung Kellers mit 6:3 gegen den Titelverteidiger Rot-Weiss Köln durchgesetzt. Insgesamt gelangen Keller, die nach den Olympischen Spielen von London ihre internationale Karriere beendet hatte, am Wochenende sieben Tore. Die Hamburgerinnen, die wie vergangenes Jahr das Endspiel verloren, waren durch einen 2:1 (1:0)-Erfolg gegen den TSV Mannheim ins Finale eingezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal