Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen-Bundestrainer kritisiert fehlende Athletik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen-Bundestrainer kritisiert fehlende Athletik

10.02.2013, 15:02 Uhr | dpa

Schwimmen-Bundestrainer kritisiert fehlende Athletik. Henning Lambertz kritisiert fehlende Athletik bei einigen deutschen Spitzenschwimmern.

Henning Lambertz kritisiert fehlende Athletik bei einigen deutschen Spitzenschwimmern. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der neue Chef-Bundestrainer Henning Lambertz hat Defizite im Athletiktraining mancher Spitzenschwimmer ausgemacht.

"Wenn wir Männer in der Nationalmannschaft haben, die keine fünf Klimmzüge schaffen - ich nenne jetzt keine Namen -, muss es uns nicht wundern, wenn diese Leute nicht in der Lage sind, ihre Leistung drei- oder viermal zu wiederholen", sagte Lambertz in einem Interview des Fachmagazins "SWIM".

Die Europameisterschaft im vergangenen Mai nur zwei Monate vor den dann medaillenlosen Olympischen Spielen mit der besten Mannschaft zu besetzen, habe einen "doppelten Strich durch die Rechnung gemacht", erklärte der 42-Jährige. "Als Cheftrainer würde ich das so nicht noch einmal machen. Dann schick ich lieber das Perspektivteam zur EM."

Bis zu den deutschen Meisterschaften Ende April bleibt Lambertz zugleich auch Essener Stützpunkttrainer. Als einer seiner ersten Amtshandlungen als Chef-Bundestrainer sagte er die vom 12. bis 14. Juli geplanten "German Open" ab. Es sei nicht gelungen, "einen adäquaten Austragungsort zu finden", gab Lambertz auf der Homepage des Deutschen Schwimm-Verbandes bekannt. Stattdessen solle sich die "zweite Reihe" bei einem Top-Wettkampf in Paris Anfang Juli kurz vor der WM in Barcelona (19. Juli bis 4. August) international zeigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal