Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel gestorben.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Riedel gestorben

15.02.2013, 16:13 Uhr | dpa

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel gestorben.. Bernhard Riedel führte Heinz Weis und Karsten Kobs zu WM-Gold. (Quelle: imago/Chai v.d. Laage)

Bernhard Riedel führte Heinz Weis und Karsten Kobs zu WM-Gold. (Quelle: Chai v.d. Laage/imago)

Im Alter von 73 Jahren ist der frühere Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel im sächsischen Meißen gestorben. Während seiner Zeit gewannen 1997 der Leverkusener Heinz Weis und 1999 der Dortmunder Karsten Kobs Hammerwurf-Gold bei der Leichtathletik-WM.

Als Heimtrainer hatte Riedel seinen bekanntesten Athleten in Gunter Rodehau, WM-Fünfter und zweimal EM-Vierter.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal