Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel gestorben.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Riedel gestorben

15.02.2013, 16:13 Uhr | dpa

Ehemaliger Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel gestorben.. Bernhard Riedel führte Heinz Weis und Karsten Kobs zu WM-Gold. (Quelle: imago/Chai v.d. Laage)

Bernhard Riedel führte Heinz Weis und Karsten Kobs zu WM-Gold. (Quelle: Chai v.d. Laage/imago)

Im Alter von 73 Jahren ist der frühere Hammerwurf-Bundestrainer Bernhard Riedel im sächsischen Meißen gestorben. Während seiner Zeit gewannen 1997 der Leverkusener Heinz Weis und 1999 der Dortmunder Karsten Kobs Hammerwurf-Gold bei der Leichtathletik-WM.

Als Heimtrainer hatte Riedel seinen bekanntesten Athleten in Gunter Rodehau, WM-Fünfter und zweimal EM-Vierter.

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017