Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Haßmann gewinnt Hauptspringen in Neumünster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haßmann gewinnt Hauptspringen in Neumünster

16.02.2013, 17:04 Uhr | dpa

Neumünster (dpa) - Felix Haßmann hat beim internationalen Drei-Sterne-Springturnier in Neumünster hat das Hauptspringen gewonnen.

Im Sattel von Balzaci blieb der 27-jährige Reiter aus Lienen zum Auftakt des Stechens in 36,59 Sekunden fehlerfrei. Der Italiener Emanuele Gaudiano wurde mit Uppercut in genau 37 Sekunden Zweiter. Der Niederländer Jeroen Dubbeldam, Olympiasieger von 2000, wurde mit Quality Time in 38,27 Sekunden Dritter.

Auch der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck) blieb ohne Hindernisfehler, musste aber einen Strafpunkt für die Zeit hinnehmen und beendete das Springen auf Zinedine mit Platz vier. Unter die Top Ten kamen aus deutscher Sicht noch Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One und Daniel Deußer (Meise/Belgien) mit Lilly Fee. Sie landeten auf den Plätzen neun und zehn. Insgesamt hatten sich 14 der 54 Starter für das Stechen qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal