Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Malago neuer Präsident von Italiens Olympia-Komitee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Malago neuer Präsident von Italiens Olympia-Komitee

19.02.2013, 14:12 Uhr | dpa

Malago neuer Präsident von Italiens Olympia-Komitee. Giovanni Malago ist neuer Präsident des Nationalen Olympischen Komitees von Italien.

Giovanni Malago ist neuer Präsident des Nationalen Olympischen Komitees von Italien. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Giovanni Malago ist zum neuen Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees von Italien (CONI) gewählt worden. Der 53-Jährige, der 2009 die Schwimm-WM in Rom organisiert hatte, tritt damit die Nachfolge von Giovanni Petrucci an.

Malago setzte sich in der Abstimmung gegen CONI-Generalsekretär Raffaele Pagnozzi und Simone Gambino, den Präsidenten des italienischen Cricket-Verbandes, durch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal