Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

FIFA: Regierungen müssen im Wettskandal helfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA: Regierungen müssen im Wettskandal helfen

20.02.2013, 12:08 Uhr | dpa

FIFA: Regierungen müssen im Wettskandal helfen. Ralf Mutschke fordert im Zuge des Wettskandals die Regierungen zur Zusammenarbeit auf.

Ralf Mutschke fordert im Zuge des Wettskandals die Regierungen zur Zusammenarbeit auf. (Quelle: dpa)

Kuala Lumpur (dpa) - FIFA-Sicherheitschef Ralf Mutschke hat bei einem Gipfeltreffen im Zuge des weltweiten Wettskandals in Kuala Lumpur in Malaysia die internationalen Regierungen zur Zusammenarbeit aufgefordert.

"Wo Geld fließt, folgt auch oft die Korruption. Wir müssen unsere Bemühungen auf ein globales Level bringen. Die FIFA kann den Kampf gegen Korruption im Fußball nicht allein gewinnen", sagte Mutschke am ersten Tag der zweitägigen Veranstaltung. Rund 200 Vertreter des asiatischen Fußballs, der internationalen Polizeiorganisation Interpol sowie der Strafverfolgungsbehörden diskutieren dabei über Maßnahmen im Kampf gegen Wett- und Spielmanipulationen.

Gerade von Asien geht durch diverse Wettsyndikate eine große Gefahr aus. Mutschke bedauerte, dass es beispielsweise bislang nicht gelungen sei, den Geschäftsmann Tan Seet Eng aus Singapur vor Gericht zu bringen. Gegen ihn läuft wegen manipulierter Spiele in Italien ein Haftbefehl. Die Behörden in Singapur hatten aber bislang wenig kooperiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal