Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Nowitzki und Co. setzen Aufholjagd fort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nowitzki und Co. setzen Aufholjagd fort

21.02.2013, 14:36 Uhr | dpa

Nowitzki und Co. setzen Aufholjagd fort. Dirk Nowitzki erzielte beim Sieg der Dallas Mavericks zwölf Punkte und holte neun Rebounds.

Dirk Nowitzki erzielte beim Sieg der Dallas Mavericks zwölf Punkte und holte neun Rebounds. (Quelle: dpa)

Dallas (dpa) - Trotz einer mäßigen Wurfleistung von Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks nach der All-Star-Game-Pause ihre Aufholjagd im Rennen um die Playoff-Plätze mit Schwung fortgesetzt.

Die Texaner setzten sich zum Schluss deutlich mit 111:96 gegen die Orlando Magic durch und feierten ihren vierten Erfolg in den vergangenen fünf Spielen. Basketball-Superstar Nowitzki traf vier seiner 13 Versuche aus dem Feld, kam auf zwölf Punkte und neun Rebounds.

In einer lange Zeit engen Partie sorgte die Energieleistung von O.J. Mayo für die Wende. Beim Stand von 73:79 jagte der Flügelspieler zwei Gegnern im Fast-Break hinterher und blockte den Korbleger von J.J. Redick - im Gegenzug bereitete Mayo einen viel umjubelten Alley-oop-Dunk von Vince Carter vor. "Wir brauchten etwas", sagte Nowitzki, "das Publikum war nicht so im Spiel, weil wir ihnen nichts gaben, was sie bejubeln konnten. Der Spielzug hat dann alles gedreht."

Orlando, zweitschlechtestes Team des Ostens, zeigte sich beeindruckt, verlor die Kontrolle und musste im Schlussviertel unter anderem 17 Mavs-Punkte in Serie hinnehmen. Shawn Marion und Elton Brand waren mit jeweils 17 Zählern die besten Werfer für den Meister von 2011. Da auch die Houston Rockets angeführt von einem mit 46 Punkten überragenden James Harden überraschend mit 122:119 gegen die Oklahoma City Thunder gewannen, hat Dallas weiter viereinhalb Spiele und drei Plätze Rückstand hinter dem Achten der Western Conference auf dem letzten Playoffrang.

Kurz vor Ende der Wechselfrist in der nordamerikanischen Profiliga am Donnerstag deuteten sich zumindest in Dallas zunächst keine großen Personalveränderungen an - auch wenn Mavs-Besitzer Mark Cuban stets für eine Überraschung in letzter Sekunde gut ist. "Wir haben nichts am Laufen - nichts", meinte Cuban. "Es ist überraschend ruhig. Ich mag es, wenn es mehr Action gibt. Normalerweise klingelt das Telefon und Leute schlagen dir etwas vor. Aber es ist längst nicht so viel wie in der Vergangenheit."

Bei den Los Angeles Lakers beendete General Manager Mitch Kupchak alle aktuellen Wechselspekulation um Dwight Howard zumindest bis zum Saisonende. Der Center soll bleiben - vor dem 113:99 über die Boston Celtics stand allerdings besonders die Erinnerung an den Montag gestorbenen Jerry Buss im Vordergrund. Superstar Kobe Bryant ehrte ihn in einer emotionalen Ansprache als "besten Club-Besitzer im Sport - jemals". "Du blickst auf all die Trophäen, die Paraden, die Unterstützung, die dieses Team hat - das alles kommt von einem Mann", betonte Bryant.

Die Kalifornier bleiben zwei Ränge vor Dallas mit dem Erfolg, bei dem sich Aufbauspieler Steve Nash in der Assists-Bestenliste an Lakers-Legende Magic Johnson auf Platz vier vorbeischob. "Was soll ich sagen? Das ist beinahe peinlich", sagte der Kanadier. "Johnson war ein Idol von mir. Als ich aufwuchs, habe ich ihn gesehen und versucht, ihm nachzueifern."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal