Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz - Wolfsburg: Dezimierte Wolfsburger erobern Punkt beim FSV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dezimierte Wolfsburger erobern Punkt in Mainz

23.02.2013, 17:36 Uhr | dpa

Mainz - Wolfsburg: Dezimierte Wolfsburger erobern Punkt beim FSV. Mainz-Keeper Christian Wetklo kommt vor Wolfsburgs Ivica Olic an den Ball. (Quelle: dapd)

Mainz-Keeper Christian Wetklo kommt vor Wolfsburgs Ivica Olic an den Ball. (Quelle: dapd)

Der FSV Mainz 05 kann in der Bundesliga vor eigenem Publikum gegen den VfL Wolfsburg einfach nicht gewinnen. Die Niedersachsen verdienten sich das 1:1 (1:1) mit einer kampf- und laufstarken Leistung trotz Unterzahl. Abwehrspieler Alexander Madlung hatte in der 30. Minute nach einer Notbremse gegen Nicolai Müller die Rote Karte gesehen. Vor 27.175 Zuschauern hatte Niki Zimling nach einem kapitalen Schnitzer von VfL-Torhüter Diego Benaglio für das 1:0 gesorgt (5. Minute). Den verdienten Ausgleich in einer ausgeglichenen Partie erzielte für Wolfsburg der Brasilianer Naldo (15.). Mainz wartet seit 2005 auf einen Heimerfolg gegen Wolfsburg.

Wolfsburg mit Josué für Christian Träsch im defensiven Mittelfeld erwischte einen tollen Start. 19 Sekunden waren gerade gespielt, da verpassten Bas Dost und Ivica Olic eine präzise Hereingabe von Marcel Schäfer. Mit einem kapitalen Schnitzer ihres Torwarts rechneten sie aber nicht. Der Schweizer Benaglio spielte einen Ball direkt zu Adam Szalai. Der wollte die unverhoffte Chance erst selbst nutzen, passte dann auf Zimling, der Benaglio mit einem Schuss durch die Beine bezwang.

Sippel zeigt Madlung Rot

Die gegenüber dem 2:2 gegen Schalke 04 unverändert spielenden Mainzer bekamen nach der frühen Führung aber kein Oberwasser. Wolfsburg bestimmte die Partie. Frühes Stören und starkes Zweikampfverhalten ließen den 05ern wenig Raum. Beim Abbild der Chance aus der ersten Minute war die Mainzer Abwehr einmal mehr nicht auf dem Posten. Dost und Olic verpassten erneut. Besser machte es Abwehrrecke Naldo, als er eine Hereingabe von Jan Polak einnickte.

50 Jahre Bundesliga  
Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

Erst danach konnten die Rheinhessen die Partie offener gestalten. Wurde schnell gespielt, ergaben sich auch Räume. Zu schnell wurde es für Madlung, als Szalai ihn und den mitlaufenden Schäfer überlupfte. Noch schneller war Nicolai Müller, den Madlung mit einem Griff am Arm die klare Torchance nahm. Schiedsrichter Peter Sippel zögerte keine Sekunde und zeigte dem Wolfsburger wegen der Notbremse die Rote Karte.#

Treffer von Szalai wird nicht anerkannt

Bei leichtem Schneefall konnten die Mainzer auch nach dem Wechsel die numerische Überlegenheit nicht in eine klare Überlegenheit ummünzen. Geschickt stellten die Niedersachsen die Räume zu und ließen mit ihrer aggressiven Spielweise keinen Mainzer Spielfluss aufkommen. Glück hatten sie, als ein Treffer von Szalai wegen einer Abseitsstellung von Nicolai Müller nicht anerkannt wurde (54.).

Glücklos war Szalai auch in der 64. Minute, als ein abgeprallter Schuss von Zimling ihm vor die Füße fiel. Aus der Drehung schoss der lange Ungar am Tor vorbei. Seine größte Chance aber ließ Szalai in der 86. Minute liegen, als er eine Vorlage von Chinedu Ede knapp neben das Tor setzte.

23. Spieltag

SC Freiburg

-

Eintracht Frankfurt

0:0

zum Spielbericht

FC Bayern München

-

SV Werder Bremen

6:1

zum Spielbericht

VfB Stuttgart

-

1. FC Nürnberg

1:1

zum Spielbericht

FC Augsburg

-

TSG 1899 Hoffenheim

2:1

zum Spielbericht

Hannover 96

-

Hamburger SV

5:1

zum Spielbericht

1. FSV Mainz 05

-

VfL Wolfsburg

1:1

zum Spielbericht

FC Schalke 04

-

Fortuna Düsseldorf

2:1

zum Spielbericht

Borussia Mönchengladbach

-

Borussia Dortmund

1:1

zum Spielbericht

SpVgg Greuther Fürth

-

Bayer Leverkusen

0:0

zum Spielbericht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal