Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsches Team beim Nationenpreis auf Platz zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Team beim Nationenpreis auf Platz zwei

21.02.2013, 19:59 Uhr | dpa

Al Ain (dpa) - Die deutschen Springreiter haben beim ersten Nationenpreis der Saison den zweiten Platz belegt. Beim Turnier in Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten musste sich die Mannschaft mit zehn Strafpunkten nur den Niederländern (4) geschlagen geben.

Dritte wurden gleichauf mit den Deutschen die Briten. Als einziger deutscher Reiter blieb der erst 22 Jahre alte Nachwuchsmann Patrick Stühlmeyer aus Osnabrück mit Lacan in beiden Runden ohne Abwurf. Zur Equipe gehörten außerdem Jörg Naeve (Bovenau) mit Calado, Holger Wulschner (Groß Viegeln) mit Cavity und Katrin Eckermann (Sendenhorst) mit Carlson.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal