Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Gewichtheben-Olympiasieger Steiner bleibt unschlüssig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben-Olympiasieger Steiner bleibt unschlüssig

01.03.2013, 10:06 Uhr | dpa

Gewichtheben-Olympiasieger Steiner bleibt unschlüssig. Matthias Steiner hat seine Verletzung von London auskuriert.

Matthias Steiner hat seine Verletzung von London auskuriert. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Olympiasieger Matthias Steiner ist weiterhin unschlüssig, ob er bis zu den Spielen in Rio de Janeiro 2016 weitermachen soll. "Ich möchte mich noch nicht festlegen", erklärte der Superschwergewichtler in Hannover. Die Verletzung von London sei aber auskuriert.

"Es geht mir gut, und ich trainiere schon auf einem sehr hohen Niveau", berichtete der Gewichtheber. Dem Olympiasieger von Peking 2008 war bei den Spielen in der englischen Hauptstadt bei einem spektakulären Sturz die Hantel ins Genick gefallen. Steiner, Weltmeister von 2010, äußerte sich bei dem Termin in Hannover auch kritisch zu gewissen Leistungskurven im Gewichtheben. "Die Leistungen vieler Gewichtheber steigen zur WM an und fallen zu Olympia deutlich ab, auch wenn das vielleicht einige nicht so gerne hören."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal