Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nico Rosberg brennt erneute Bestzeit auf den Asphalt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes lässt noch einmal aufhorchen

03.03.2013, 17:33 Uhr | dpa

Formel 1: Nico Rosberg brennt erneute Bestzeit auf den Asphalt. Nico Rosberg fühlt sich im neuen Mercedes pudelwohl. (Quelle: dpa)

Nico Rosberg fühlt sich im neuen Mercedes pudelwohl. (Quelle: dpa)

Der Mercedes wird mehr und mehr wieder zum Silberpfeil. Zum Abschluss der Formel-1-Testfahrten hat Nico Rosberg erneut ein Ausrufezeichen gesetzt und eine absolute Bestzeitauf den Asphalt gebrannt. Der 27-Jährige unterbot die bisherige Topmarke seines Teamkollegen Lewis Hamilton vom Vortag.

Rosberg benötigte zwei Wochen vor dem Saisonauftakt-Rennen mit dem Großen Preis von Australien 1:20,130 Minuten für seine schnellste Runde auf dem 4,655 Kilometer langen Circuit de Catalunya und lässt darauf hoffen, dass der F1 W04 in diesem Jahr mit den Topteams mithalten kann. Auch McLaren-Pilot Jenson Button zeigte sich beeindruckt: "Ich würde sagen, dass ein Team immer schnell gewesen ist, mehr als alle anderen: Das ist Mercedes", sagte der Ex-Weltmeister.

Vettel heute nur Mittelmaß

Auf Platz zwei folgte am letzten der insgesamt zwölf Testtage der spanische Ferrari-Pilot und Vizeweltmeister Fernando Alonso. Er war 0,364 Sekunden langsamer. Titelverteidiger Sebastian Vettel kam in seinem neuen Red Bull nicht über Rang acht hinaus mit über zwei Sekunden Rückstand. Damit schlägt für das Weltmeister-Team lediglich eine Tagesbestzeit bei den Testfahrten durch Vettels Teamkollege Mark Webber auf dem Grand-Prix-Kurs zu Buche. Dritter wurde am Sonntag Jenson Button, auf Platz vier reihte sich Nico Hülkenberg im Sauber ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal