Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL: Verhandlungen über Olympia-Starter in Sackgasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NHL: Verhandlungen über Olympia-Starter in Sackgasse

05.03.2013, 11:53 Uhr | dpa

New York (dpa) - Die Olympia-Teilnahme der Eishockey-Profis aus der nordamerikanischen Eliteliga NHL im kommenden Jahr bleibt fraglich.

Wie die "New York Times" berichtete, gehe es in den seit Monaten andauernden Verhandlungen zwischen NHL-Chef Gary Bettman und dem Präsidenten des Eishockey-Weltverbandes IIHF, René Fasel, der auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist, unter anderem um die Verwertungsrechte an Fernsehbildern.

So fordert Bettman, dass Olympia-Videos von Sotschi auch in Netzwerken der NHL Verwendung finden können. Momentan ist es der NHL beispielsweise nicht erlaubt, den Clip des Olympia-Gold bedeutenden Treffers des kanadischen NHL-Stars Sidney Crosby im Spiel gegen die USA bei den Spielen 2010 in Vancouver auf NHL-Seiten im Internet zu zeigen. Weiteres übergreifendes Thema der Verhandlungen sind Sonderrechte der NHL für die Zeit der Abstellung der Spieler und Entschädigungen für den Fall von Verletzungen. Zugeständnisse, die das IOC nicht gewähren möchte, um keine Präzedenzfälle zu schaffen.

"Es wäre dumm, die NHL nicht zu beteiligen", sagte Dick Pound, der ehemalige Vizepräsident des IOC, der "New York Times". NHL-Kommissar Bettman, hält dagegen: "Das kostet aber Geld". Und Fasel konterte: "Wir haben kein Geld, so einfach ist das."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal