Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ringer kämpfen weiter um Olympia-Verbleib

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ringer kämpfen weiter um Olympia-Verbleib

06.03.2013, 15:09 Uhr | dpa

Leipzig (dpa) - Im Kampf um den Olympia-Status der Ringer trifft sich Nenad Lalovic, Interims-Präsident des Ringer-Weltverbandes FILA, am Donnerstag mit IOC-Präsident Jacques Rogge.

In Lausanne will sich der Serbe für den Verbleib der olympischen Kernsportart im Programm der Spiele stark machen. "Obwohl die IOC-Entscheidung eine große Enttäuschung für die Ringer-Welt war, haben wir verstanden, dass es unsere Verantwortung ist, unser Haus in Ordnung zu bringen", sagte Lalovic.

Der kommissarisch eingesetzte Lalovic, der die Amtsgeschäfte des zurückgetretenen Raphaël Martinetti übernommen hat, sieht seinen Verband in der Pflicht: "Das Internationale Olympische Komitee ist nicht Schuld an unserer misslichen Lage. Wir sehen die Entscheidung als eine Gelegenheit, unseren Sport zu verbessern und die olympische Bewegung zu stärken."

Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hatte empfohlen, Ringen von 2020 an aus dem Olympia-Programm streichen zu lassen. Die IOC-Vollversammlung muss im September in Buenos Aires endgültig darüber entscheiden.

Nach Lalovics Amtsantritt wurde eine Kommission zur Steuerung der Marketing-Aktivitäten einberufen. Zudem kooptierte das FILA-Büro die russische Ringer-Legende Alexander Karelin, den Amerikaner Jim Scherr sowie den Brasilianer Pedro Gama Filho ins Gremium.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017