Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dopingvorwürfe: Entlassungen bei Rugby-Club in Sydney

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dopingvorwürfe: Entlassungen bei Rugby-Club in Sydney

08.03.2013, 13:06 Uhr | dpa

Sydney (dpa) - Der Dopingskandal in Australiens Rugby-Liga nimmt neue Ausmaße an. Sydneys Topclub Cronulla Sharks trennte sich am Freitag wegen Dopingvorwürfen gleich von mehreren führenden Angestellten, unter anderen vom Manager, dem Cheftrainer und Mitarbeitern der medizinischen Abteilung.

Bei den getroffenen Entscheidungen gehe es sowohl um die Zukunft als auch um die Vergangenheit des Clubs, sagte Vorstandsmitglied Keith Ward. "Es geht darum, unser Haus in Ordnung zu bringen."

In den vergangenen Monaten waren immer mehr Hinweise auf verbotene Substanzen im australischen Sport bekannt geworden. Die australische Kommission zur Verbrechens-Bekämpfung (ACC) berichtete, ganze Teams könnten in Doping verwickelt sein. Sharks-Spieler Beau Ryan sagte bei der Pressekonferenz, die Tumulte würden sich auf die Teammoral auswirken. Am Sonntag bestreiten die Sharks ihr erstes Saisonspiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal