Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Stromausfall sorgt für Spielabbruch beim Volleyball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stromausfall sorgt für Spielabbruch beim Volleyball

09.03.2013, 20:15 Uhr | dpa

Schwerin (dpa) - Beim deutschen Volleyballmeister Schweriner SC gingen im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Rote Raben Vilsbiburg im wahrsten Sinne des Wortes die Lichter aus.

Nach dem Gewinn des ersten Durchgangs für den SSC fiel im zweiten Satz bei einem Spielstand von 19:13 zugunsten der Gastgeberinnen in der Arena Schwerin der Strom aus. Nach einer 30-minütigen Unterbrechung wurde das Spiel vom 1. Schiedsrichter Hans-Dieter Gerviets abgebrochen. "So etwas habe ich noch nicht erlebt. Ich hoffe nur, dass das Spiel nicht nachgeholt werden muss, denn eigentlich hatten wir uns alle auf ein paar Tage Urlaub gefreut", sagte Schwerins Mannschaftskapitän Denise Hanke.

Der Ausgang ist der letzten Partie in der Bundesliga-Hauptrunde ist ohne Bedeutung. Schwerin stand bereits vor dem Anpfiff als Erstplatzierter fest, Vilsbiburg konnte vom zweiten Platz nicht mehr verdrängt werden. Die Deutsche Volleyball-Liga wird am Montag über die weitere Vorgehensweise entscheiden.

Volleyball-EM 2013: Zeitplan der Männer und Zeitplan der Damen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017