Sie sind hier: Home > Sport >

Fernando Alonso mit Ferrari vor WM-Auftakt im Angriffsmodus

...

Alonso: "Ich bin besser als letztes Jahr"

12.03.2013, 13:34 Uhr | t-online.de

Fernando Alonso mit Ferrari vor WM-Auftakt im Angriffsmodus. Fernando Alonso sieht seinen neuen Boliden "vom anderen Planeten". (Quelle: imago/Crash Media Group)

Fernando Alonso sieht seinen neuen Boliden "vom anderen Planeten". (Quelle: Crash Media Group/imago)

Wenn sich Fernando Alonso auch auf der Rennstrecke so angriffslustig präsentiert, scheint der Gewinn des WM-Titels 2013 nur Formsache. Am Sonntag steigt in Melbourne (ab 06.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) das Auftakt-Rennen der neuen Formel-1-Saison, und der 31-jährige Spanier ist zumindest verbal schon voll im Angriffsmodus. Rund "200 Mal besser als vor einem Jahr in Australien", sei der neue Ferrari, sagte Alonso.

Im Vergleich zum Vorjahr sieht der Spanier den F138 sogar "vom anderen Planeten". Doch nicht nur der Rennbolide ist in dieser Saison runderneuert. "Ich bin besser als letztes Jahr", sagte Alonso.

Der Weltmeister von 2005 und 2006 sieht in Red Bull und McLaren seine größten Widersacher. Dennoch ist Alonso äußerst zuversichtlich: "Wir könnten dieses Jahr näher an ihnen dran sein."

Frischer Wind aus Köln

Für positive Stimmung bei Ferrari sorgen auch Ergebnisse aus dem Kölner Toyota-Windkanal. Die Testanlage im heimischen Maranello war bei einer technischen Umrüstung 2011 fehlkonstruiert worden. Dadurch stimmten die Ergebnisse im Vorjahr aus dem Windkanal nicht mit denen auf der Strecke überein, was Ferrari weit nach hinten warf. Deshalb fanden die Windkanal-Arbeiten diesmal in Deutschland statt.

"Der Windkanal ist eine Sache, die uns Vertrauen in die Aerodynamik schenkt", sagte Ferraris Teamchef Stefano Domenicali: "Sie ist die Grundlage für 90 Prozent der Leistung. Wir gehen da mit einer gewissen Ruhe ans Werk."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013?

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018