Startseite
Sie sind hier: Home >

Sport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Olympia - Schukow: Russland erwägt Bewerbung um Sommerspiele 2028
Olympia - Schukow: Russland erwägt Bewerbung um Sommerspiele 2028

Moskau (dpa) - Trotz des massiven Doping-Skandals schließt Russland eine Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2028 nicht aus. "Warum nicht? Ich denke, es ist auf jeden Fall möglich, es zu versuchen", sagte der Chef des Nationalen Olympischen Komitees Russlands, Alexander Schukow, der Agentur Ria Nowosti in Moskau. Mögliche Bewerber könnten die ... mehr

Olympia: IOC erkennt Gewichtheberinnen Olympia-Gold ab
Olympia: IOC erkennt Gewichtheberinnen Olympia-Gold ab

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat drei chinesische Gewichtheberinnen des Dopings überführt und ihnen die Goldmedaillen der Olympischen Spiele 2008 in Peking aberkannt, teilte das IOC mit. Bei den Athletinnen handelt es sich um Cao Lei, Chen Xiexia und Liu Chunhonog. Das IOC überprüft derzeit insgesamt mehr als 1000 ... mehr

Dart: Hopp wünscht sich Darts bei Olympia
Dart: Hopp wünscht sich Darts bei Olympia

London (dpa) - Der beste deutsche Profi Max Hopp setzt sich für die Aufnahme von Darts in das Programm der Olympischen Spielen ein. "Das wäre super! Darts sollte unbedingt olympisch werden, das würde der Sportart sehr helfen", sagte der 20 Jahre alte Hesse dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Bei der vergangenen WM in London war Hopp in der zweiten ... mehr

Leichtathletik: Rücktritt von Zehnkampf-Olympiasieger Ashton Eaton
Leichtathletik: Rücktritt von Zehnkampf-Olympiasieger Ashton Eaton

Rücktritt im Doppelpack: Der zweimalige Zehnkampf-Olympiasieger Ashton Eaton hat überraschend seinen Rücktritt erklärt. "Ich habe alles für den Zehnkampf gegeben. Ich tat, was ich konnte. Dank für die beste Zeit in meinem Leben. Ich höre auf", teilte der 28 Jahre alte US-Amerikaner via Twitter mit. "Tut mir leid, dass ich nicht weitermachen kann", ... mehr

Doping: IOC ergreift Maßnahmen gegen Russland
Doping: IOC ergreift Maßnahmen gegen Russland

Lausanne (dpa) - Disziplinarverfahren gegen 28 russische Athleten, dazu Nachkontrollen aller russischer Olympia-Teilnehmer von 2010 bis 2014: Nach den erschütternden Erkenntnissen über mutmaßliches Staatsdoping in Russland hat das Internationale Olympische Komitee Maßnahmen ergriffen. Demnach wird ein Verfahren gegen 28 russische Teilnehmer der ... mehr

Olympia - DOSB-Chef: Verlegung der WM unrealistisch
Olympia - DOSB-Chef: Verlegung der WM unrealistisch

Essen (dpa) - Trotz der Doping-Enthüllungen um russische Sportler hält DOSB-Chef Michael Vesper eine Verlegung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland für nicht realistisch. "Das wäre so kurzfristig kaum machbar und vermutlich extrem teuer", sagte der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes im Interview mit den Zeitungen ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Weltmeister Koch plant für Olympia 2020
Schwimmen: Schwimm-Weltmeister Koch plant für Olympia 2020

Berlin (dpa) - Schwimm-Weltmeister Marco Koch will 2020 in Tokio noch einmal versuchen, Olympiasieger zu werden. Auf die Frage, ob er sicher ist, dass er bis 2020 durchziehen werde, antwortete der 26-Jährige in einem "Welt"-Interview: "100-prozentig nicht, denn in vier Jahren kann viel passieren - gerade, was Verletzungen betrifft. Im Moment bin ... mehr

Rodeln: Rodlerin Frisch besteht südkoreanische Einbürgerungstests
Rodeln: Rodlerin Frisch besteht südkoreanische Einbürgerungstests

Seoul (dpa) - Die Rodlerin Aileen Frisch hat alle Hürden der Einbürgerung überstanden und kann bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang für Südkorea starten. Die deutsche U23-Weltmeisterin von 2013 habe ein notwendiges Interview erfolgreich gemeistert und auch die koreanische Nationalhymne einwandfrei singen können, teilte der Internationale ... mehr

Olympia: Grundsteinlegung für Olympiastadion in Tokio
Olympia: Grundsteinlegung für Olympiastadion in Tokio

Tokio (dpa) - Nach einer turbulenten Planungsphase ist in Tokio der Grundstein für das neue Nationalstadion für die Olympischen Spiele 2020 gelegt worden. ... ... mehr

Schwimmen - Doping: Olympia-Vierte Chen vom Schwimm-Verband gesperrt
Schwimmen - Doping: Olympia-Vierte Chen vom Schwimm-Verband gesperrt

Windsor (dpa) - Ein weiterer Dopingfall im chinesischen Schwimmen hat Konsequenzen. Der Internationale Verband FINA sperrte Chen Xinyi für zwei Jahre bis zum 10. August 2018. Die 18-Jährige war bei den Olympischen Spielen im August nach ihrem vierten Platz über 100 Meter Schmetterling positiv getestet worden. In ihrem Körper befand sich das ... mehr

Sportpolitik - Bach: Saubere Sportler müssen geschützt werden
Sportpolitik - Bach: Saubere Sportler müssen geschützt werden

Lausanne (dpa) - Thomas Bach, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, hält die Entscheidung, eine russische Mannschaft bei den Olympischen Spielen antreten zu lassen, weiter für die einzig richtige. "Das gefällt nicht jenen, die sich eine politische Symbolentscheidung gewünscht hatten. Unsere Doktrin ist der Schutz der sauberen ... mehr

Sportpolitik: IOC zieht überaus positive Rio-Bilanz
Sportpolitik: IOC zieht überaus positive Rio-Bilanz

Lausanne (dpa) - Für die Bürger Rio de Janeiros ist längst der oft schwierige Alltag zurück, während in Lausanne die olympische Bewegung die Sommerspiele an der Copacabana als historischen Erfolg feiert. Trotz des Dopingskandals um Russland und zahlreicher Pannen sind die Spiele im August für das Internationale Olympische Komitee (IOC) mehr als nur ... mehr

Turnen - Hambüchen auf den Spuren des Vaters: Job als Trainer reizt
Turnen - Hambüchen auf den Spuren des Vaters: Job als Trainer reizt

Wetzlar (dpa) - Fabian Hambüchen als Nachfolger von Wolfgang Hambüchen? Den Turnstar reizt nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn eine Karriere als Trainer in seiner Heimatstadt Wetzlar. "Ich wäre ja eigentlich blöd, wenn ich nicht in den Trainerbereich gehe und meine Erfahrungen sowie mein Wissen weitertrage", sagte der 29-jährige Hesse der ... mehr

Olympia - Olympia-Bewerbung von L.A.: Trump sprach mit IOC-Chef
Olympia - Olympia-Bewerbung von L.A.: Trump sprach mit IOC-Chef

Lausanne (dpa) - IOC-Chef Thomas Bach hat mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump telefoniert. "Es war ein ausführliches und gutes Gespräch zwischen dem President-elect Trump und IOC-Präisdent Bach", sagte IOC-Sprecher Christian Klaue. Trump habe in dem Telefonat "seine Unterstützung für die Olympiabewerbung 2024 von Los Angeles erklärt". ... mehr

Organspende: Herz von Stefan Henze rettet Brasilianerin
Organspende: Herz von Stefan Henze rettet Brasilianerin

Der Unfall war ein Schock für die deutsche Olympia-Mannschaft. Nach einem Verkehrsunfall in Rio starb Kanu-Trainer Stefan Henze an seinen schweren Verletzungen. Aber sein Herz lebt weiter. Es hat einer 66-jährigen Brasilianerin das Leben gerettet. Ivonette Balthazar klopft sich an die Brust, in der das Herz des deutschen Olympia-Teilnehmers ... mehr

Olympia 2018: Fabian Hambüchen enttäuscht von ARD und ZDF
Olympia 2018: Fabian Hambüchen enttäuscht von ARD und ZDF

Frust im Überschuss: Zahlreiche deutsche Top-Sportler haben auf das endgültige Aus der Öffentlich-Rechtlichen für die kommenden Olympischen Spiele mit Unverständnis reagiert. "Der Ausstieg von ARD und ZDF ist nicht nachvollziehbar und enttäuschend", sagte Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen der "Bild"-Zeitung. ... ... mehr

Olympia: Top-Sportler zu Olympia-Aus für ARD und ZDF
Olympia: Top-Sportler zu Olympia-Aus für ARD und ZDF

Hamburg (dpa) - Zahlreiche deutsche Top-Sportler haben auf das endgültige Aus der Öffentlich-Rechtlichen für die kommenden Olympischen Spiele mit Unverständnis reagiert. "Der Ausstieg von ARD und ZDF ist nicht nachvollziehbar und enttäuschend", sagte Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen der "Bild"-Zeitung. ... ... mehr

Olympia-Aus: ARD und ZDF zeigen weiter breites Sport-Angebot
Olympia-Aus: ARD und ZDF zeigen weiter breites Sport-Angebot

Hamburg (dpa) - Das endgültige Aus der Öffentlich-Rechtlichen für die kommenden Olympischen Spiele löst heftige Kontroversen aus. Kritik an der Lizenzvergabe an Eurosport für das größte Sportereignis der Welt kam unter anderem aus der Politik. "Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten ... mehr

Olympia - Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal
Olympia - Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal

Hamburg (dpa) - Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich. "Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können. Das ist schon ein Warnzeichen", ... mehr

Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal
Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich. "Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können. Das ist schon ein Warnzeichen", sagte der ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

200nächste Seiteletzte Seite
Olympia 2014
Ewiger Medaillenspiegel der Winterspiele
Begehrtes Edelmetall: Die Gold-, Silber- und Bronzemedaille. (Quelle: AFP)

Alle Nationen und ihre olympischen Medaillen auf Schnee und Eis. mehr

Wintersport - Olympia 2014
News zu Olympia 2014
 (Quelle: imago)

Aktuelles zu Olympia 2014 in Sotschi mehr zu Olympia 2014

Olympia 2014
Olympia 2014: Wettbewerbe und Entscheidungen
Die Olympischen Winterspiele finden 2014 in Sotschi statt. (Quelle: dpa)

Der Zeitplan der XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi. mehr

no view found for TOIList for format "C7"
Wintersport
Unvergessene Momente des Wintersports
Rosi Mittermaier bei Olympia 1976. (Quelle: imago/Frinke)

Von der "Gold-Rosi" über "Eddie the Eagle" bis hin zum "Sailer-Toni". zur Foto-Show

Sport aktuell
kein gültiges Element in der Liste vorhanden!



Anzeige
shopping-portal