Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Madrid setzt trotz Krise und Schulden auf Olympia 2020

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Madrid setzt trotz Krise und Schulden auf Olympia 2020

15.03.2013, 11:56 Uhr | dpa

Madrid (dpa) - Madrid will trotz Wirtschaftskrise und hoher Schulden die Olympischen Sommerspiele 2020 ausrichten. "Gerade jetzt wäre es für uns sehr wichtig, den Zuschlag zu bekommen", sagte die Madrider Bürgermeisterin Ana Botella der Nachrichtenagentur dpa.

Neben der spanischen Hauptstadt bewerben sich Tokio und Istanbul um die Spiele 2020. Am kommenden Montag (18. März) wird die Evaluierungskommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Madrid erwartet.

"Wir haben nicht nur furchtbare Wirtschaftszahlen, sondern in der Bevölkerung herrscht auch eine allgemeine Mutlosigkeit", räumte die konservative Politikerin ein. "In so einer Lage wäre es eine besonders gute Nachricht, die Ausrichtung der Spiele zugesprochen zu bekommen." Madrid hatte sich schon erfolglos um die Olympischen Spiele 2012 und 2016 beworben. Trotz der hohen Schulden ist das Budget der neuen Olympia-Bewerbung mit 38,6 Millionen Euro nur geringfügig niedriger als bei der Kandidatur für die Spiele 2016, die Madrid knapp 40 Millionen Euro kostete.

"Das Stadtbild von Madrid hat sich in den vergangenen Jahren so tiefgreifend gewandelt wie das keiner anderen europäischen Stadt, mit Ausnahme von Berlin", betonte Botella, Ehefrau des früheren spanischen Ministerpräsidenten José María Aznar (1996-2004). "Einige Wettkampfstätten müssen noch gebaut werden, aber der Großteil der Investitionen wurde bereits vorgenommen. Dies erklärt auch die hohen Schulden." Das IOC habe bei seiner Entscheidung am 7. September in Buenos Aires die Möglichkeit, einem Land wie Spanien bei der Überwindung der Wirtschaftskrise zu helfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal