Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserspringer Hausding Sechster in Peking

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserspringer Hausding Sechster in Peking

16.03.2013, 12:28 Uhr | dpa

Wasserspringer Hausding Sechster in Peking. Patrick Hausding kam zum Auftakt der Weltserie in Peking auf Rang sechs.

Patrick Hausding kam zum Auftakt der Weltserie in Peking auf Rang sechs. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Zum Auftakt der Wassersprung-Weltserie ist Patrick Hausding in Peking vom Drei-Meter-Brett nicht über Platz sechs hinausgekommen. Dabei war dem Olympia-Vierten am Samstag mit 435,60 Punkten die lange Pause wegen einer Knieverletzung anzumerken.

Im Wasserwürfel der Olympischen Spiele von 2008 konnten die Lokalmatadoren Kai Qin (548,65) und Chong He (521,50) einen klaren Doppelerfolg landen. Auch bei den Frauen ging der Sieg mit 395,65 Zähler an die Einheimische Zi He.

Hausding ist der einzige deutsche Starter der Serie mit fünf Stationen. Der nächste Wettkampf findet am kommenden Wochenende (21. bis 23. März) in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal