Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

    Olympia-Inspekteure nehmen Gespräche in Istanbul auf

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Olympia-Inspekteure nehmen Gespräche in Istanbul auf

    23.03.2013, 21:12 Uhr | dpa

    Istanbul (dpa) - Die Inspekteure des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) haben in Istanbul ihre Gespräche über eine mögliche Austragung der Spiele 2020 begonnen.

    Die IOC-Evaluierungskommission traf bei einem Empfang mit türkischen Politikern und Sportfunktionären zusammen, wie das türkische Bewerberteam mitteilte. Am Sonntag beginnen die Inspekteure damit, Sportstätten und Pläne für die einzelnen Viertel der türkischen Metropole zu prüfen.

    Die Kommission hatten zuvor bereits Istanbuls Konkurrenten Tokio und Madrid besucht. Die Entscheidung über den Austragungsort der Olympischen Spiele 2020 fällt auf der IOC-Vollversammlung am 7. September in Buenos Aires.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    EM 2016 
    Französisch-Lehrerin will unsere Nationalkicker foppen

    André Schürrle, Thomas Müller und Co. pauken Vokabeln. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal