Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Blatter erneuert Forderung nach Profi-Schiedsrichtern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blatter erneuert Forderung nach Profi-Schiedsrichtern

25.03.2013, 13:19 Uhr | dpa

Blatter erneuert Forderung nach Profi-Schiedsrichtern. Joseph Blatter will das Schiedsrichterwesen professionalisieren.

Joseph Blatter will das Schiedsrichterwesen professionalisieren. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - FIFA-Boss Joseph Blatter hat seine Forderung nach Profi-Schiedsrichtern noch einmal eindringlich erneuert.

"Schiedsrichter muss ein Beruf sein. Am bezahlten Fußball hängt so viel dran. Da wird ein bezahlter Schiedsrichter von den bezahlten Spielern ganz anders respektiert", sagte der Präsident des Fußball-Weltverbandes in einem Interview des Fachmagazins "kicker".

Blatter hat einen negativen Trend im Schiedsrichterwesen ausgemacht und will diesem mit allen Mitteln entgegenwirken. "Dass junge Schiedsrichter abspringen, weil sie auch zu schlecht bezahlt werden, ist eine schlimme Entwicklung. Man sollte Berufsschiedsrichter werden, aber auch früher anfangen können. Da ist bei den Schiedsrichtern immer noch eine Bremse, der Aufstieg dauert zu lange", erklärte Blatter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal