Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsches Wasserball-Team verliert in Frankreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Wasserball-Team verliert in Frankreich

25.03.2013, 22:17 Uhr | dpa

Paris (dpa) - Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft hat ihr erstes von zwei Testspielen gegen Frankreich verloren. Das Team unterlag in Paris den Gastgebern überraschend deutlich mit 4:11 (0:3, 1:4, 1:3, 2:1).

Bei der erst zehnten Niederlage im 87. Länderspiel gegen die international zweitklassigen Franzosen warfen die Duisburger Julian Real, Paul Schüler und Tobias Kreuzmann sowie der Ex-Berliner Moritz Oeler von Vasas Budapest die Tore für die Deutschen.

"Wir haben heute einiges ausprobiert, und das ging ganz schön in die Hose", sagte der neue Bundestrainer Nebojsa Novoselac. Die beiden Mannschaften, die derzeit ein gemeinsames Trainingslager absolvieren, treffen am Mittwoch erneut aufeinander. Die Partien dienen der deutschen Auswahl als Vorbereitung auf das Weltligaspiel am Samstag gegen Spanien in Barcelona.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal