Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Miami Heat: NBA-Siegesserie reißt gegen Chicago Bulls

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Miamis NBA-Siegesserie in Chicago gerissen

28.03.2013, 09:33 Uhr | dpa

Miami Heat: NBA-Siegesserie reißt gegen Chicago Bulls. Luol Deng (M) von den Bulls punktet gegen Miamis Forward Shane Battier (l).

Luol Deng (M) von den Bulls punktet gegen Miamis Forward Shane Battier (l). (Quelle: dpa)

Chicago (dpa) – Die Erfolgsserie der Miami Heat in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ist gerissen. Nach 27 Siegen nacheinander verlor der Meister am Mittwoch (Ortszeit) bei den Chicago Bulls 97:101.

Damit verpasste Miami den NBA-Rekord der Los Angeles Lakers. Die Kalifornier hatten in der Saison 1971/72 insgesamt 33 Partien in Serie gewonnen.

Miamis erste Niederlage seit dem 89:102 am 1. Februar gegen die Indiana Pacers konnte auch ein erneut starker LeBron James nicht abwenden. Der Superstar war mit 32 Punkten bester Werfer der Partie. Bei den Bulls erzielte Luol Deng 28 Zähler. Carlos Boozer holte neben seinen 21 Punkten auch 17 Rebounds. Miami hat trotz der Niederlage mit 56:15-Siegen weiter die beste Bilanz aller 30 NBA-Teams.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal