Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

WM 2014: Tödlicher Unfall im WM-Stadion von Manaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tödlicher Unfall im WM-Stadion von Manaus

30.03.2013, 12:47 Uhr | sid

WM 2014: Tödlicher Unfall im WM-Stadion von Manaus. Die Bauarbeiten der Stadien für die WM 2014 verlaufen zum Großteil noch schleppend. (Quelle: imago/Fotoarena)

Die Bauarbeiten der Stadien für die WM 2014 verlaufen zum Großteil noch schleppend. (Quelle: imago/Fotoarena)

Der Bau des Stadions in Manaus für die WM 2014 in Brasilien ist von einem tödlichen Unfall überschattet worden. Ein 49 Jahre alter Bauarbeiter überlebt einen Sturz aus rund fünf Metern Höhe nicht. Aus noch ungeklärten Gründen war der Mann nicht bei seiner Gruppe geblieben, die sich gerade in der Pause befand.

Das Stadion ist rund neun Monate vor dem vom Weltverband FIFA festgelegten Übergabetermin erst zu 56,8 Prozent fertiggestellt, weshalb mit Hochdruck gearbeitet wird.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal