Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wasserballer verlieren letztes Weltliga-Gruppenspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wasserballer verlieren letztes Weltliga-Gruppenspiel

30.03.2013, 14:50 Uhr | dpa

Barcelona (dpa) - Deutschlands Wasserballer haben auch ihr viertes Gruppenspiel der Weltliga-Vorrunde verloren und verabschieden sich damit ohne Punktgewinn aus dem Wettbewerb.

Die Auswahl von Bundestrainer Nebojsa Novoselac unterlag gegen den Olympia-Sechsten Spanien in Barcelona mit 6:11 (2:4, 1:1, 0:4, 3:2).

Die deutschen Treffer erzielten der zweimal erfolgreiche Esslinger Heiko Nossek, die Duisburger Julian Real und Paul Schüler sowie die Berliner Erik Bukowski und Maurice Jüngling. Beim Hinspiel im Januar hatte es beim Einstand von Coach Novoselac noch ein knappes 12:13 gegeben.

Das fünfte Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft in Serie war bereits vor der Partie in Spanien besiegelt. Europameister Serbien, gegen den Deutschland mit 10:12 und 4:13 verlor, war bereits für die Finalrunde qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal