Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Berliner HC verpasst Endrunde der Euro Hockey League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berliner HC verpasst Endrunde der Euro Hockey League

01.04.2013, 17:18 Uhr | dpa

Berliner HC verpasst Endrunde der Euro Hockey League. Der deutsche Meister Berliner HC musste sich erst im EHL-Viertelfinale geschlagen geben.

Der deutsche Meister Berliner HC musste sich erst im EHL-Viertelfinale geschlagen geben. (Quelle: dpa)

Amsterdam (dpa) – Die Herren des Berliner HC haben den Einzug in die Finalrunde der Euro Hockey League verpasst. Der deutsche Feldhockey-Meister verlor sein Viertelfinale in Amsterdam mit 2:3 (0:0) gegen den gastgebenden niederländischen Champion Amsterdam H&BC.

Robert Marx (43. Minute) hatte den Hauptstadtclub in Führung gebracht, ehe die Gastgeber die Partie durch einen Doppelschlag von Mirco Pruyser (49.) und Santi Freixa (51.) drehten. Der Berliner Kevin Lim (53.) glich wenig später zum 2:2 aus, doch Pruyser (57.) traf erneut für den EHL-Vorjahresfinalisten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"Surf City Surf Dog" 
Hunde werden auf die Bretter geschickt

In Los Angeles fanden bereits zum achten Mal die Wettkämpfe mit dem Namen "Surf City Surf Dog" statt. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S7 im Tarif MagentaMobil M mit Handy

Jetzt für nur 1 €¹ bestellen und Vorteil nutzen: nur online: 24 Monate; 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal