Sie sind hier: Home > Sport >

Sebastian Vettel von Red-Bull-Teamchef Horner in Schutz genommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Horner nimmt Vettel in Schutz

03.04.2013, 13:17 Uhr | t-online.de

Sebastian Vettel von Red-Bull-Teamchef Horner in Schutz genommen. Christian Horner (li.) und Sebastian Vettel. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Christian Horner (li.) und Sebastian Vettel. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Die Diskussionen um das umstrittene Überholmanöver von Sebastian Vettel in Malaysia nehmen kein Ende. Christian Horner, Chef des Red-Bull-Rennstalls, ist dem Weltmeister nun zur Seite gesprungen. "Wenn Fernando Alonso oder Lewis Hamilton in dieser Position wären, würden Sie das Gleiche tun", sagte Horner gegenüber "totalrace".

Sogar Vettels Team-Rivale Mark Webber hätte laut Horner wohl ebenso gehandelt: "Er würde es auch machen. Also tut nicht so, als ob Sebastian der Einzige wäre."

Formel 1 - Video 
"Vettel bricht den Nicht-Angriffs-Pakt"

Analyse: Danner und Wasser über einen verrückten Grand-Prix. Video

Entschuldigung an Webber

Vettel hatte beim zweiten Grand Prix der Saison in Kuala Lumpur die Stallorder missachtet und Webber kurz vor Schluss überholt und damit das Rennen gewonnen. Anschließend hatte sich der Dreifach-Weltmeister reumütig gegeben und sich zunächst bei seinem wütenden Kollegen und anschließend beim kompletten Red-Bull-Team entschuldigt.

Für Horner war die Aktion allerdings normales Racing. "Dieses Verhalten hat jeder Wettkämpfer in seiner DNS", sagte der Brite. Der Teamchef weiß aber auch, dass es in der Formel 1 schwierig ist, alle Interessen unter einen Hut zu bringen: "Teamorder steht den Zielen eines ernsthaften Rennfahrers entgegen. Es ist kompliziert, denn die Interessen des Teams sind andere als die des Piloten. Die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft ist für die Teams wichtiger als für die Fahrer."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Trauen Sie dem Frieden bei Red Bull?
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal