Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rachl Weltcup-Zweite mit dem Luftgewehr in Changwon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rachl Weltcup-Zweite mit dem Luftgewehr in Changwon

05.04.2013, 11:13 Uhr | dpa

Changwon (dpa) - Silvia Rachl aus Singenbach hat überraschend den zweiten Platz in der Luftgewehr-Konkurrenz beim Weltcup der Sportschützen im südkoreanischen Changwon belegt. Im Duell um den Tagessieg unterlag die Bayerin der Chinesin Liuxi Wu um zwei Zehntelringe.

Rachl schoss im Vorkampf als Fünfte 417,0 Ringe und kam im Finale auf 206,0 Zähler. Für die 26 Jahre alte Sportsoldatin war es der größte Erfolg ihrer Laufbahn. Dritte wurde Ivana Maksimovic aus Serbien.

Bestplatzierte deutsche Starterin mit der Sportpistole war die Münchnerin Munkhbayar Dorjsuren mit 579 Zählern auf Rang zehn. Zum Finaleinzug fehlten ihr zwei Ringe. Den Weltcupsieg sicherte sich die Inderin Rahi Sarnobat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal