Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Warnecke scheitert nach sechs Jahren Schwimm-Pause

...

Warnecke scheitert nach sechs Jahren Schwimm-Pause

06.04.2013, 12:59 Uhr | dpa

Eindhoven (dpa) - Ex-Weltmeister Mark Warnecke aus Essen ist bei seinem Comeback-Versuch nach sechs Jahren Wettkampfpause im Vorlauf ausgeschieden.

Beim Swimcup im niederländischen Eindhoven belegte der 43 Jahre alte Arzt in der Qualifikation über 50 Meter Brust in 29,51 Sekunden Rang 18 und konnte sich damit nicht für das Halbfinale qualifizieren. Vorlaufschnellster war am Samstagvormittag der Slowene Damir Dugonjic (27,91). Hendrik Feldwehr (ebenfalls Essen) schwamm sich mit 28,18 Sekunden in die nächste Runde.

Ebenfalls im Halbfinale steht Britta Steffen (Halle/Saale) über 100 Meter Freistil. Mit 55,68 Sekunden belegte die Olympiasiegerin von 2008 über diese Distanz Rang vier. Favoritin auf den Sieg ist London-Olympiasiegerin Ranomi Kromowidjojo aus den Niederlanden, die in 54,53 Sekunden Vorlaufschnellste war. Das Finale über diese Strecke findet an diesem Sonntag statt.

Warnecke hatte sich seit Jahresbeginn bei Chef-Bundestrainer Henning Lambertz in Essen vorbereitet. "Er wird aber erst im Herbst in der Lage sein, wieder auf hohem Niveau zu schwimmen", sagte Lambertz schon vor dem Meeting. Die deutsche Meisterschaft Ende April kommt für konkurrenzfähige Zeiten zu früh, einen WM-Start Ende Juli in Barcelona peilt Warnecke bei seinem "Experiment" sowieso nicht an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage


Shopping
Shopping 
Tinten- und Druckerpatronen zum Tiefpreis kaufen

Im TÜV-geprüften Onlineshop bereits ab 2,97 € einkaufen - jetzt bei druckerzubehoer.de!

Shopping 
Jetzt eintauchen: Aquaristik-Produkte mit 10 % Rabatt*

Nur bis zum 20.12. mit dem Gutschein-Code "AQUARIUM10" sparen! bei fressnapf.de

Shopping 
Festliche Mode für alle, die mehr zu bieten haben

So verzaubern Sie in elegantem Schwarz & betonen Ihre weiblichen Kurven. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige