Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hambüchens EM-Chancen steigen: Zonderland verzichtet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hambüchens EM-Chancen steigen: Zonderland verzichtet

14.04.2013, 12:44 Uhr | dpa

Hambüchens EM-Chancen steigen: Zonderland verzichtet. Fabian Hambüchen ist ein Ass am Reck.

Fabian Hambüchen ist ein Ass am Reck. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Fabian Hambüchen muss sich bei der am Mittwoch beginnenden Turn-EM an seinem Spezialgerät Reck nicht mit Olympiasieger Epke Zonderland auseinandersetzen.

Der Niederländer absolviert im Rahmen seines Medizinstudiums derzeit ein Praktikum in einem Krankenhaus und verzichtet daher auf einen Start in Moskau.

Bei den Olympischen Spielen in London hatte Zonderland mit einer überragenden Reck-Show Hambüchen auf den zweiten Platz verwiesen. Der deutsche Star-Turner bestreitet nach überstandener Finger-Verletzung in Moskau seinen internationalen Saisoneinstieg an vier Geräten. Dabei werden ihm am Reck und am Boden die größten Chancen eingeräumt.

Für die Niederlande gehen als prominenteste Turner der vor zwei Jahren wegen Kokain-Missbrauchs gesperrte Ringe-Weltmeister Yuri van Gelder sowie Jeffrey Wammes in Moskau an den Start. Er gilt an Boden, Sprung und Reck als aussichtsreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017