Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beerbaum reitet in Paris zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beerbaum reitet in Paris zum Sieg

14.04.2013, 18:27 Uhr | dpa

Beerbaum reitet in Paris zum Sieg. Ludger Beerbaum und Chaman waren in Paris nicht zu schlagen.

Ludger Beerbaum und Chaman waren in Paris nicht zu schlagen. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Ludger Beerbaum hat den Großen Preis beim internationalen Reitturnier in Paris gewonnen. Der 49 Jahre alte Springreiter aus Riesenbeck ritt mit Chaman die schnellste Runde des Stechens in 38,33 Sekunden.

Der viermalige Olympiasieger kassierte dafür ein Preisgeld von 66 000 Euro. Zweite wurde die US-Amerikanerin Reed Kessler mit Cylana (0/38,53) vor dem in Schleswig-Holstein lebenden Schweden Rolf-Göran Bengtsson mit Quintero (0/39,26). Beerbaums Schwägerin Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) kam mit Bella Donna (0/40,95) auf Rang vier.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal