Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Gocs Panthers auch rechnerisch aus NHL-Playoff-Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gocs Panthers auch rechnerisch aus NHL-Playoff-Rennen

17.04.2013, 11:08 Uhr | dpa

New York (dpa) - Die Florida Panthers mit Nationalspieler Marcel Goc haben nun auch rechnerisch die Playoffs in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verpasst.

Das Tabellenschlusslicht der Ost-Staffel unterlag bei den New York Islanders mit 2:5 und kann damit den entscheidenden achten Platz nicht mehr erreichen. Der deutsche Stürmer stellte mit seinem sechsten Saisontor den Endstand her.

Die schon seit Wochen im Ende des Klassements rangierenden Panthers hatten sich schon länger mit dem Verpassen der K.o.-Phase abgefunden. Die Buffalo Sabres mit Christian Ehrhoff und Jochen Hecht dürfen dagegen weiter hoffen: Dank der 2:4-Niederlage der achtplatzierten New York Rangers bei den Philadelphia Flyers bleiben die Chancen der Sabres auf die Playoffs intakt.

Unterdessen hat die NHL das wegen des Boston-Attentats abgesagte Spiel der Boston Bruins gegen die Ottawa Senators neu terminiert. Die Bruins mit Verteidiger Dennis Seidenberg empfangen die Kanadier demnach am 28. April zum letztes Match der Vorrunde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017