Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-Finalserie: Berlin erwartet "offenes Rennen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball-Finalserie: Berlin erwartet "offenes Rennen"

18.04.2013, 13:45 Uhr | dpa

Volleyball-Finalserie: Berlin erwartet "offenes Rennen". Die Berlin Volleys treffen in der Finalserie auf den VfB Friedrichshafen.

Die Berlin Volleys treffen in der Finalserie auf den VfB Friedrichshafen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) – Die Berlin Volleys läuten am Sonntag das letzte Kapitel ihrer Mission Titelverteidigung ein. Dann empfängt der Hauptstadtclub im ersten Spiel der Finalserie um die deutsche Volleyball-Meisterschaft den VfB Friedrichshafen in der Max-Schmeling-Halle.

"Das gibt ein sehr offenes Rennen", sagte Volleys-Manager Kaweh Niroomand. Er vertraut in den Endspielen im Modus "Best of Five" aber auch auf die eigenen Stärken: "Unsere Mannschaft hat zuletzt einen recht stabilen Eindruck hinterlassen." Die zweite Begegnung findet am 28. April in Friedrichshafen statt, am 2. Mai haben die Berliner wieder Heimrecht.

Der einst übermächtige zwölfmalige Meister Friedrichshafen hat seine Vormachtstellung eingebüßt. Saisonübergreifend haben die Volleys die letzten fünf Spiele gegen das Team vom Bodensee gewonnen. Dennoch erwartet VfB-Trainer Stelian Moculescu ein "Finale auf Augenhöhe". Beim Auftakt werden bis zu 7000 Zuschauer erwartet.

Zwar belegte der VfB in der Bundesliga-Hauptrunde nur den dritten Rang. "Wir haben unsere Durststrecke aber überwunden", erklärte Moculescu. Die Gäste können die Finalserie in Bestbesetzung angehen, Berlin bangt weiter um den Einsatz von Diagonalangreifer Aleksandar Spirovski (Außenbandriss im Sprunggelenk).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal