Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fahrig verpasst Medaille bei Turn-EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrig verpasst Medaille bei Turn-EM

20.04.2013, 12:25 Uhr | dpa

Fahrig verpasst Medaille bei Turn-EM. Matthias Fahrig landete auf Rang sieben.

Matthias Fahrig landete auf Rang sieben. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Matthias Fahrig hat am Samstag seine vierte Medaille am Boden bei Turn-Europameisterschaften verpasst.

Zum Auftakt der Geräte-Finals in Moskau landete der 27-jährige Sportsoldat aus Halle/Saale gleich nach seiner ersten Akrobatik-Reihe auf dem Hinterteil und belegte mit 13,733 Punkten nur den siebten Platz.

2010 hatte sich Fahrig in Birmingham den Titel geholt, 2009 gewann er EM-Silber an seinem Spezialgerät, 2007 Bronze. Am Sonntag hat er im Sprung-Finale eine weitere Chance auf eine Medaille im Sportkomplex Olimpiski.

Den Titel teilten sich mit 15,333 Punkten der Brite Max Whitlock und der Israeli Alexander Shatilov. Whitlock erkämpfte damit die erste Goldmedaille für Großbritannien am Boden in der 58-jährigen Geschichte von Turn-Europameisterschaften. Bronze ging an Außenseiter Andrea Cingolani aus Italien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal