Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ahlmann reitet in Peking auf Platz zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ahlmann reitet in Peking auf Platz zwei

20.04.2013, 12:31 Uhr | dpa

Ahlmann reitet in Peking auf Platz zwei. Für Christian Ahlmann hat sich die Reise schon gelohnt: Zweiter in Peking.

Für Christian Ahlmann hat sich die Reise schon gelohnt: Zweiter in Peking. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Springreiter Christian Ahlmann ist beim Großen Preis von Peking auf Platz zwei geritten. Im Sattel von Cinetto benötigte der Weltranglisten-Erste aus Marl im Stechen 38,97 Sekunden und musste sich nur Laura Kraut geschlagen geben.

Die US-Amerikanerin siegte mit U-Prova (37,46). Zweitbester deutscher Reiter war im Olympiastadion Bird's Nest Ludger Beerbaum aus Riesenbeck, der mit Lilliom nach einem Abwurf auf Platz acht kam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017